Ja zur Zersiedelungsinitiative

In den vergangenen Jahrzehnten wurden hunderte Quadratkilometer Kulturland und naturnahe Landschaften überbaut – mit verheerenden Folgen für die Biodiversität. Nach wie vor geht jede Sekunde fast ein Quadratmeter Grünfläche verloren. Die Zersiedelung schreitet voran, der Umgang mit dem Boden bleibt verschwenderisch. Es braucht daher Massnahmen: keine zusätzlichen Bauzonen und die Förderung von nachhaltigen Quartieren. Dank […] » Weiterlesen

Nägel mit Köpfen in der Klimapolitik

FDP und SVP haben im Parlament das CO2-Gesetz bis zur Unkenntlichkeit entstellt, so dass es schliesslich auch von den Grünen abgelehnt wurde. Denn bei der Klimapolitik bringt der Spatz in der Hand nichts mehr: nur ambitionierte Rahmenbedingungen lassen noch auf das Erreichen der 1,5°-Ziels hoffen. Zum Glück ist noch nicht aller Tage Abend und die […] » Weiterlesen

Ladenöffnungszeiten: Als ehemaliger Verkäufer stimme ich nein

Länger einkaufen, klingt erstmal nett: dies ist aber vor allem für das Personal schädlich. Zur Finanzierung meines Studiums arbeitete ich im Detailhandel. In dieser Branche ist hautnah erlebbar, was passiert, wenn es keinen Gesamtarbeitsvertrag und eine geringe gewerkschaftliche Verankerung gibt. Abgesehen von den zum Teil bescheidenen Löhnen hat sich auch ein System der Selbstausbeutung etabliert. […] » Weiterlesen

Der alte Mann und das Fairfood

Dies ist die Geschichte eines alten Mannes namens Johann; der ging hinaus ins offene Meer. Nicht um einen Fisch zu fangen, also einen Fisch im eigentlichen Sinne. Aber er hatte einen dicken Fisch an der Angel. Denn sein Ziel war nicht das Meer sondern Mercosur. Dort hoffte er einen grossen Absatzmarkt zu finden: 260 Millionen […] » Weiterlesen