Warum wir Neuland betreten sollten

Als Columbus den Fuss in eine neue Welt setze, betrat er nicht nur Neuland, sondern verband damit für die europäischen Gesellschaften die Hoffnung auf einen Neuanfang, auf eine bessere Welt und schuf eine Realität, welche unzählige Schreibende von Utopien träumen liess. Problematisch blieb jedoch, dass das Neuland nur für die EntdeckerInnen Neuland war. Für diejenigen, […] » Weiterlesen

Die Protokolle von Mekka: Heuhaufen-Flückiger hatte Recht

Alle haben sich über Sylvia Flückigers Anfrage an den Bundesrat amüsiert und ihr Unwissenheit der schweizerischen Traditionen vorgeworfen, weil sie vermeintliche Heuhaufen als tanzende Derwische identifiziert hat. Wie nun aber eine neue SVP-Studie zeigt, hatte Sylvia Flückiger Recht und die Geschichtsbücher müssen umgeschrieben werden: Die Schweiz war bis ins 15. Jahrhundert völlig islamisiert. Das zeigen […] » Weiterlesen

Die Schweiz als Ausschaffungsgefängnis

Um uns vor der ach so struben Welt (mit ihren Flüchtlingen, El Niños und Euros) zurückzuziehen, haben wir laut Friedrich Dürrenmatt das Gefängnis Schweiz aufgebaut (auch Neutralität genannt). Das hat uns angeblich zumindest physisch schadlos durch zwei Weltkriege und einen Kalten gebracht. Wie das gelang: wir alle sind nicht nur die InsassInnen des Gefängnisses, sondern […] » Weiterlesen

500 Jahre Mythos Marignano

Zum 500. Mal jährt sich die Schlacht bei Marignano, welche Teil des schweizerischen Neutralitätsmythos ist. @Marignano1515 versucht deshalb von Januar bis Dezember Tag für Tag nachzuzeichnen, was geschah oder zumindest was aus den Quellen bekannt ist. Tweets von @Marignano1515   Literatur Usteri, Emil, Die Schicksalsjahre 1515/1516 im Blickfeld der historischen Quellen, 1974 Le Fur, Didier, […] » Weiterlesen